Immun-Kur

Grundgedanke: Ein Erwachsener durchlebt im Schnitt zwischen 2 und 5 Erkältungen im Jahr, damit gehören vermeintlich banale Erkältungen zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt. Meist handelt es sich bei einer Erkältung um eine virusbedingte akute Infektion der oberen Atemwege. Trotz ihres häufigen Auftretens gibt es bis heute kein schulmedizinisches Mittel, das „die“ Erkältung in ihrer Ursache bekämpft.

Der Grund dafür liegt in der Vielzahl der verschiedenen Virustypen, die eine Erkältung auslösen können. Die meisten Erkältungsmittel zielen deshalb darauf ab, die typischen Symptome wie Husten, Schnupfen und Heiserkeit zu lindern. Damit es erst gar nicht zu einer Erkältung kommt, sollte man rechtzeitig vorbeugen und das Immunsystem stärken. Moderne Homöopathika und Vitamin C als Radikalfänger können dabei unterstützend eingesetzt werden.

Durchführung

Homöopathische Kombinationspräparate sind einfach in der Anwendung und aktivieren die Selbstheilungskräfte des Organismus – so wie die Natur es vorsieht. In Form einer Infusionstherapie setzen wir dabei verschiedene homöopathische Präparate in Kombination mit Vitamin C ein. Die Wirkstoffe sind so kombiniert, dass sie gegen ein möglichst weit gefasstes Ursachenspektrum einer Erkrankung gerichtet sind.

Anwendungsgebiete:

  • Infektanfälligkeit
  • Erkältungsprophylaxe
  • Müdigkeit
  • Allergien
  • Chronische Schmerzen und Entzündungen